Der Runde Tisch ist ein Netzwerk von Godesberger Institutionen der Flüchtlingshilfe. Er selber leistet keine konkrete Hilfe für Geflüchtete, sondern unterstützt bestehende Initiativen logistisch und auch finanziell. So hat er bereits für mehr als 30.000€ Sprachkurse für Asylbewerber finanziert. Damit diese Arbeit weitergeführt werden kann, sind wir auch weiterhin auf Ihre Unterstützung angewiesen!

Klicken Sie auf die einzelnen Überschriften für mehr Informationen!

Der Runde Tisch ist ein Netzwerk von Godesberger Institutionen der Flüchtlingshilfe. Er selber leistet keine konkrete Hilfe für Geflüchtete, sondern unterstützt bestehende Initiativen logistisch und auch finanziell. So hat er bereits für mehr als 30.000€ Sprachkurse für Asylbewerber finanziert. Damit diese Arbeit weitergeführt werden kann, sind wir auch weiterhin auf Ihre Unterstützung angewiesen!

Klicken Sie auf die einzelnen Überschriften für mehr Informationen!

Spenden

Spenden
Sie können die Arbeit des Runden Tischs finanziell unterstützen:
Konto: Flüchtlingshilfe (KGV)
IBAN: DE52 3705 0198 1901 0771 62
BIC: COLSDE33 (Sparkasse Köln/Bonn)

Wie wird über die Verwendung der Spenden entschieden?

Um eine Förderung für ein Projekt oder sonstiges Vorhaben zu erhalten, können die Akteure Anträge einreichen, die auf der jeweils nächsten Sitzung des Runden Tisches behandelt werden. Voraussetzung ist in jedem Fall, dass alternative Finanzierungsmöglichkeiten ausgeschöpft wurden.

Neben den ordentlichen Anträgen gibt es für Akteure auch die Möglichkeit, für kleine, aber dringende Beträge eine Soforthilfe zu beantragen, die durch den Vorsitzenden des Runden Tischs freigegeben werden kann. Jeder Soforthilfe-Antrag wird den Akteuren auf der jeweils nächsten Sitzung zur Kenntnis gebracht.

Außer für Projektförderung wird ein Teil der Spenden auch für die Arbeit der Koordinationsstelle verwandt. Jedes Jahr prüfen zwei gewählte Vertreter der Akteure die Kasse, um für alle Akteure volle Transparenz zu gewährleisten.

 Finanzen.JPG

Dazukommen

Dazukommen
Sie haben ein Anliegen, eine Idee oder vertreten eine Initiative und möchten diese auf einer unserer Sitzungen vorstellen?
Sprechen Sie uns an!

Wohnraum melden

Wohnraum melden
Sie haben Wohnraum zur Verfügung, den Sie vielleicht an Geflüchtete vermieten würden? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf, und wir beraten Sie unverbindlich. Wenn Sie bereits sicher sind, stellen wir Ihnen gerne eine Familie vor.
Schreiben Sie uns einfach an:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Möbelspenden

Möbelspenden
Wenn Geflüchtete endlich ein neues zu Hause gefunden haben, stehen Sie erstmal in einer leeren Wohnung. Wenn Sie Möbel abzugeben haben, schreiben Sie uns bitte! Oft gibt es eine Familie, die gerade genau diesen Bedarf hat. Wir kommen die Möbel natürlich abholen.
Wenn möglich, senden Sie uns bitte eine Email mit Fotos der Möbel an:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sach- und Kleiderspenden

Sach- und Kleiderspenden
In Bad Godesberg gibt es verschiedene Möglichkeiten, Sach- und Kleiderspenden abzugeben.

Zentrales-Sachspenden-Lager Bonn
Die Katholische Kirchengemeinde St. Petrus hat gemeinsam mit der Stadt Bonn und der DHL als wichtigsten Partnern das Zentrale-Sachspenden-Lager Bonn aufgebaut. Das ZESABO musste wegen Finanzierungsprobleme jedoch vor kurzem seinen Betrieb einstellen. Ein Förderverein zum Weiterbetrieb befindet sich in der Gründung. Aus unserer Sicht sehr zu empfehlen!!
http://www.sachspenden-bonn.de/

Kleiderkammer des ev. Konvents
Godesberger Allee 6-8, 53175 Bonn
Tel. 0228 39177727
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

AWO Secondhand-Laden "Garderobe"
Bonner Straße 25, 53173 Bonn
Tel. 0228 93199446
AWO Second-Hand-Shops: Garderobe Bad Godesberg 

SKM Bonn - Second Hand Kaufhaus "Schatzinsel"
Villichgasse 19, 53177 Bonn
Tel. 0228 18032458
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.schatzinsel-bonn.de

Ehrenamt

Ehrenamt
Wenn Sie ehrenamtlich in der Flüchtlingshilfe Bad Godesberg aktiv werden möchten, wenden Sie sich an einen der folgenden Ehrenamtskoordinatoren:


AsA e.V.
Bastian Zillig
0228 9659485
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.asa-bonn.de

Deutsches Rotes Kreuz (in der ZUE Muffendorf)
Veli Stollaj
0157 80932779
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

DRK / Katholische Flüchtlingshilfe:
Alice von Spee
0228 538813-17
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Evangelische Flüchtlingshilfe:
Jessica Hübner-Fekiri
0228 362907
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontakt

Sie haben Fragen, Anregungen, Kritik? Oder sie suchen Fördermöglichkeiten für ihre Idee?

Sprechen Sie uns an!

Alice von Spee
Koordinatorin des Runden Tisches
Tel.: 0228-538813-17
rundertisch@godesberg.com

Jetzt einsteigen!

Jetzt ist der beste Zeitpunkt um in der Flüchtlingshilfe aktiv zu werden. Warum? Das erklären wir Ihnen anhand von drei kurzen Beobachtungen..

Gesucht!

  • NachhilfelehrerInnen für Schüler
  • Gebrauchte Fahrräder
  • TransporterfahrerInnen

Sie haben, was wir suchen?
Dann bitte melden!

Mit freundlicher Unterstützung von: